Inhalt:

  • Sitz-, Platz-, Steh-Kommandos
  • Fußarbeit
  • Bleib- und Abrufkommandos
  • Hürdensprünge
  • Ignorieren von Futterschüsseln und fremdem Spielzeug

 

dalmKind & Hund 12804734_1706829619558661_8419314272821339167_n

 

 

 

 

 

 

 

Rally Obedience ist eine relativ junge Sportart aus den USA, die bereits viele Fans in Deutschland gewinnen konnte. Hier steht der Spaß für Mensch und Hund im Vordergrund. Bei der Kombination aus Parcours und Obedience-Übungen ist Präzision und Tempo zugleich gefragt.
Der Hundeführer durchläuft mit seinem Hund einen vorgegebenen Parcours, der möglichst schnell und präzise abzuarbeiten ist. An jeder Station finden Sie ein Schild, auf dem angegeben ist, was dort zu tun ist und in welche Richtung es anschließend weitergeht.
Das Besondere an diesem Sport: Hund und Mensch dürfen und müssen während ihrer Arbeit ständig miteinander kommunizieren. Der Hund darf jederzeit angesprochen, motiviert und gelobt werden.
Die Aufgaben im Parcours bestehen aus klassischen Unterordnungs-Übungen wie Sitz-, Platz-, Steh-Kommandos, aber auch Kombinationen aus diesen Elementen. Es sind Richtungsänderungen um 90°, 180° und 270° nach rechts und links zu absolvieren sowie 360° Kreise. Andere Schilder fordern auf, einen Slalom um Pylonen zu machen oder den Hund über eine Hürde voraus zu senden oder abzurufen. Fester Bestandteil eines Parcours sind außerdem die so genannten Bleib- oder Abrufübungen. Eine Besonderheit ist die Übung zur Futterverweigerung, bei der das Team an gefüllten Futternäpfen vorbei gehen muss, ohne dass sich der Hund bedient.

 

Zielgruppe: Einsteiger und Fortgeschrittene

Der Kurs sieht acht Trainingsstunden vor.

 

Preise und Anmeldung:

Die aktuellen Preise entnehmen Sie bitte unserer Preisliste.

Haben Sie weitere Fragen zu diesem Kurs oder möchten sich direkt anmelden, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder melden sich telefonisch unter 01577/3194555.

Merken

Merken

Merken

Inhalt:

  • Distanzkontrolle
  • Richtungsschicken
  • Umrunden von Objekten
  • Vorausschicken
  • Durch Tunnel und Hoops laufen

 

655R110812647434_1694294117478878_6390589875392013180_n Rückruftraining

 

 

 

 

 

 

 

Der junge Hundesport Hoopers ist Mitte der 90er Jahre in Amerika entstanden und ähnelt unserem Agility. Allerdings gibt es keine Sprünge und der Halter darf nicht mit seinem Hund mitrennen, sondern soll sich in einem vorgegebenem Beriech aufhalten und seinen Hund auf Distanz dirigieren.

Beim Hoopers laufen die Hunde einen Parcours durch Rundbögen, sogenannte Hoops, rennen durch Tunnel und werden um Markierungen wie Tonnen und Zäune geschickt. Dabei werden sie von ihren Besitzern auf Distanz dirigiert. Angefangen von einfachen Kreisen bis hin zu anspruchsvollen Kombination kann ein Hoopers-Parcours sehr komplex sein und verlangt von Hund und Halter enorme Konzentration ab.

Da der Hund bei diesem Sport nicht springen muss, kann der Senior ebenso mitmachen wie ein sechsmonatiger Junghund. Hunde mit Krankheiten im Bewegungsapparat wie HD, ED, OCD, Spondylose etc. dürfen nur eingeschränkt teilnehmen. Was den Menschen betrifft so kann prinzipiell jeder teilnehmen. Egal ob mit Bandscheibenvorfall, Knieproblemen oder ähnlichem: Es wird aus dem Stehen oder Sitzen heraus dirigiert. Hooopers macht außerordentlich viel Spaß, ist bewegungsaktiv, fördert die Distanzkontrolle, stärkt die Achtsamkeit des Hund- und Mensch-Teams miteinander und lastet körperlich und geistig gleichermaßen aus.

 

Zielgruppe: Einsteiger und Fortgeschrittene

Der Kurs sieht acht Trainingsstunden vor.

 

Preise und Anmeldung:

Die aktuellen Preise entnehmen Sie bitte unserer Preisliste.

Haben Sie weitere Fragen zu diesem Kurs oder möchten sich direkt anmelden, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder melden sich telefonisch unter 01577/3194555.

Merken

Merken

Inhalt:

  • Halten und Tragen von Gegenständen
  • In die Hand apportieren
  • Suchaufgaben
  • Distanzkontrolle
  • Richtungsschicken

 

Apportieren Welpe Apportierendsc_1160

 

 

 

 

 

 

In diesem Kurs lernen die Vierbeiner alles rund um das Apportieren.
Dazu gehört das Apportieren von unterschiedlichen Gegenständen wie dem Apportierbeutel und Hundeapporteln, aber auch Zeitungen, Fernbedienungen und Taschentücher sollen gebracht werden. Ein weiterer Bestandteil ist das Tragen von Gegenständen wie Körben, Regenschirmen und Brötchentüten.
Zusätzlich wird die Impulskontrolle geübt, das heißt, die Hunde dürfen nur auf Anweisung zum Apportel geschickt werden und nicht selbstständig hinter dem Bällchen herflitzen. Dies ist eine wunderbare Übung, um Hunde auch von anderen Reizen abrufen zu lernen und sie auch am Wild kontrollieren zu können.
Weitere Lerninhalte sind die Distanzkontrolle und das Richtungsschicken. Dabei gehen wir auf einige Variationen und Aufgabenstellungen aus dem klassischen Dummyjagd-Training ein wie  Markierungen, Freiverlorensuche und das Einweisen mit Distanzarbeit und Richtungsschicken.
Das Training in unserem Apportierkurs hilft Ihnen und Ihren Hunden eine gemeinsame Beschäftigung bei schlechtem Wetter im Haus zu finden und Sie lernen gleichzeitig vielfältige Aufgaben im Gelände kennen. Durch das gemeinsame Erarbeiten von Übungen wird die Bindung intensiviert und das gegenseitige Vertrauen gestärkt.

 

Zielgruppe: Einsteiger und Fortgeschrittene

Der Kurs sieht acht Trainingsstunden vor.

 

Preise und Anmeldung:

Die aktuellen Preise entnehmen Sie bitte unserer Preisliste.

Haben Sie weitere Fragen zu diesem Kurs oder möchten sich direkt anmelden, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder melden sich telefonisch unter 01577/3194555.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Was Sie bei einem Treibballkurs in der Hundeschule Jacobs in Sankt Augustin erwartet:

  • das Anschieben bzw. Treiben eines Balles in die von Ihnen gewünschte Richtung
  • jede Menge Distanzkontrolle (Sitz, Platz, Steh auf große Entfernung)
  • Vorausschicken des Hundes
  • abruptes Abstoppen des Hundes aus dem Lauf heraus
  • das Schicken des Hundes in alle vier Himmelsrichtungen
  • das Schicken und Abstoppen hinter weit entfernte Gegenstände bzw. Bälle
  • das großflächige Umkreisen von weit entfernten Gegenständen bzw. Bällen
  • jede Menge Spaß und Aktion sowie Gehorsamsübungen auf große Distanz

 

_0008824-Bearbeitet10924684_10206568183986548_6221275490426450847_o Treibball

 

 

 

 

 

 

Treibball ist eine super Beschäftigung für alle Fellnasen, die gerne laufen und Aktivität lieben. Ursprünglich für Hüte- und Treibhunde entwickelt, um ihnen eine abwechslungsreiche Beschäftigung zu bieten, erfreut Treibball heutzutage so gut wie jeden Hund – ob groß oder klein, Welpe oder Senior. Auf einem Spielfeld von bis zu 50 Metern Länge werden acht Ersatzschafe (große Bälle) gegenüber von einem Tor deponiert, von welchem aus der Hundehalter seinen Vierbeiner losschickt, um ihn in maximal 15 Minuten alle acht Bälle zu ihm ins Tor treiben zu lassen. Diese Hundesportart bietet einen Heidenspaß und jede Menge Gehorsamsübungen zugleich, denn man muss seinen Hund auf Distanz dirigieren, in alle Himmelsrichtungen schicken und schnell abbremsen können. Somit ist Treibball eine tolle und anspruchsvolle Beschäftigung für Kopf und Ausdauer.

 

Preise und Anmeldung:

Die aktuellen Preise entnehmen Sie bitte unserer Preisliste.

Haben Sie weitere Fragen zu diesem Kurs oder möchten sich direkt anmelden, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder melden sich telefonisch unter 01577/3194555.

Merken

Merken

Merken

Merken

Was Sie bei einem Nasenarbeitskurs in der Hundeschule Jacobs in Sankt Augustin erwartet:

  • Trainingsgelände im Wald, im Wohn- und Industriegebiet
  • das Suchen und Anzeigen verschiedener Gegenstände
  • das Suchen und Anzeigen von versteckten Personen
  • Hundehalter lernen ihre Vierbeiner richtig zu lesen
  • Stärkung der Hund-Mensch-Bindung

IMG_6999IMG_8749 DSC_0587

 

 

 

 

 

 

 

Hunde gehören zu den Nasentieren und haben für uns Menschen unvorstellbare Fähigkeiten. Während die Riechschleimhaut des Menschen eine Größe von fünf Quadratzentimetern besitzt, ist sie beim Hund 150 Quadratzentimeter groß. Auf dieser Riechschleimhaut befinden sich rund 200 Millionen Riechzellen, auf der kleineren Fläche des Menschen lediglich fünf Millionen.

Mit dieser Spürnasenausstattung ist es Hunden möglich, Krankheiten, Alter, Gemütszustand und vieles mehr von Menschen und anderen Lebewesen zu erschnüffeln. Sie sind außerdem in der Lage, Spuren, die mehrere Stunden und Tage alt sind, aufzunehmen und zu verfolgen. In den Nasenarbeitskursen in der Hundeschule Jacobs werden die Vierbeiner darin geschult, ihre Nasen gezielt einzusetzen und den versteckten Gegenstand oder die gesuchte Person richtig anzuzeigen. Die Nasenarbeit ist eine ganz natürliche Form der Beschäftigung für Hunde jeden Alters und erfordert ein hohes Maß an Konzentration. Die Hundehalter werden darin geschult, ihre Vierbeiner richtig lesen zu lernen. Besonders aktive Hunde lernen bei der Nasenarbeit ruhig und konzentriert zu arbeiten. Lassen Sie sich von ihrem Hund faszinieren, wenn er nach ausführlicher Suche kleinste Gegenstände oder gut versteckte Personen in einem großflächigen Gebiet findet.

 

Preise und Anmeldung:

Die aktuellen Preise entnehmen Sie bitte unserer Preisliste.

Haben Sie weitere Fragen zu diesem Kurs oder möchten sich direkt anmelden, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder melden sich telefonisch unter 01577/3194555.

Merken

Merken

Tricktraining – Clickertraining – Longieren – Haushaltshelfer

Was Sie bei einem Beschäftigungskurs in der Hundeschule Jacobs in Sankt Augustin erwartet:

Das Video zu dem Kurs finden Sie hier.

  • eine bunte Mischung aus verschiedenen Bereichen des Hundesports
  • Fußarbeit
  • Sitz, Platz, Steh
  • Longieren des Hundes in einem großen Kreis um Pilone oder mit Agilitygeräten
  • verschiedene Gangarten auf Kommando
  • Distanzkontrolle: Grundkommandos und Tricks auf Entfernung
  • Clickertraining und Tricktraining
  • Pfoten heben
  • Verbeugen
  • Slalom rückwärts und vorwärts durch die Beine
  • lange Strecken rückwärts- sowie seitwärts laufen
  • Drehen um die eigene Achse
  • Spanischer Schritt
  • Pfoten überschlagen
  • Rollen
  • Schlafender Hund
  • Gegenstände in die Hand geben
  • Handschuhe und Jacken des Hundehalters ausziehen
  • Gegenstände in einen Korb räumen
  • große Gegenstände anschieben
  • Körbe und andere Gegenstände tragen

 

_0008780-BearbeitetSieg-ar-Hunde-als-Alltagshelfer-Altenheim-Sankt-Monika-Sankt-Augustin-verziehungBeschäftigung

 

 

 

 

 

 

 

In den Beschäftigungskursen werden verschiedene Hundesportarten aus den Bereichen Clickertraining, Tricktraining, Obedience und Longieren mit Agilitygeräten vorgestellt und trainiert. Zusätzlich werden Haushaltshelfertricks vermittelt, so dass Sie in Zukunft Leine und Halsband von ihrem Vierbeiner angereicht und die Zeitung morgens ins Haus getragen bekommen. Dieser Kurs ist besonders abwechslungsreich und für alle Altersgruppen geeignet.

 

Preise und Anmeldung:

Die aktuellen Preise entnehmen Sie bitte unserer Preisliste.

Haben Sie weitere Fragen zu diesem Kurs oder möchten sich direkt anmelden, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder melden sich telefonisch unter 01577/3194555.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken