Die bekanntesten Hütehundrassen sind Bearded Collies, Border Collies, Australian Shepherds, Schäferhunde, Collies, Bobtails, Shelties, etc. Die Liste der Hütehunde ist lang. Sie  wurden gezielt zum Hüten und Treiben von Nutztieren wie zum Bsp. Schafen gezüchtet. Hütehunde haben einen hohen Arbeitseifer, einen hohen Bewegungsdrang, sind sehr selbständig und mitunter territorial. Insbesondere in den letzten Jahren wurden Hütehunde immer beliebtere Familienhunde.

Wir möchten in diesem Workshop gerne im Detail über folgende Besonderheiten der Hütehunde sprechen:

– Hütet euer Hund die Familienmitglieder?

– Wie sieht es aus wenn ein Hund hütet?

– Zuchtmerkmale „Hütehund“

– Der Hütehund als Familienhund

– ab wann ist Hüten „Stress“ für den Hund?

– wie stoppe ich den Hütemodus wenn es zum Stress wird?

– wie kann ich dem Hund das Hüten ermöglichen? Bzw. alternativ beschäftigen?

 

Wir werden uns der Theorie, aber insbesondere auch der Praxis widmen. In praktischen Übungen stellen wir euch diverse Hundesportaktivtäten vor, die Hütehunden sehr liegen. Die geistige und körperliche Auslastung muss im Einklang sein, dann habt ihr einen wunderbaren Familienhund.

Bitte mitbringen:

– Leine

– ggfls. Schleppleine

– Leckerchen

– Lieblingsspielzeug

– gute Laune

Kosten: 40 Euro

Termin: Dienstag, 20.08.2019 von 18:00 bis 19:30 Uhr

Dauer: 90 Minuten

Trainingsort: Gartenanlage des CBT Wohnheims Sankt Monika, Husarenstr. 2 in 53757 Sankt Augustin

 

Um eine optimale Lernatmosphäre zu schaffen, bieten wir nur begrenzte Teilnehmerplätze an. Meldet euch daher zeitnah und verbindlich unter unserem Kontaktformular oder per WhatsApp Handy 0157 73194555 an.

Wir freuen uns auf Euch!